Der Weg ist das Ziel ist die Inklusion!

Termin: Workshop Gesundheitssorge


Südring 36

Im Rahmen der Gesundheitssorge werden rechtliche Vertreterinnen und Vertreter immer wieder mit Fragestellungen und Situationen konfrontiert, wo stellvertretendes Handeln von ihnen erwartet bzw. gefordert wird. Das Betreuungsgesetz verpflichtet die Betreuerinnen und Betreuer, zum Wohl der betreuten Person zu handeln und ihr/Ihm die Möglichkeit zu erhalten, ihr/sein Leben im Rahmen ihrer/seiner Fähigkeiten nach eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten. Es ist nicht immer leicht, in der Praxis nach dieser Maxime zu handeln und im Workshop wollen wir uns mit Methoden und Materialien beschäftigen, die uns in unserem Handeln unterstützen können. An Beispielen aus Ihrer Praxis wollen wir gute, an den Wünschen und Bedürfnissen der betreuten Person orientierten Handlungsweisen entwickeln und Methoden der „unterstützten Entscheidungsfindung“ ausprobieren.

Referentin: Sabine Boeckel, Betreuungsverein für behinderte Menschen

Die Veranstaltung findet im Südring oder per Zoom statt.

Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich.

Veranstaltungsort

Leben mit Behinderung Hamburg
Südring 36
22303 Hamburg

Telefon: 040 2707900
E-Mail: info@lmbhh.de

Zurück